Neue Geschichte

 

Auf dem Silbertablett

 

 

Nach der Show im Admiralspalast noch tränenfeuchte Augen von dem fantastischen Publikum im Admiralspalast, herzlichen Dank!

 

Dank auch für die neuen Geschichten aus dem Publikum, u.a.: neue Plazenta-Story (Achtung, nichts für empfindliche Naturen!): die Mutter und die Schwester haben eine junge Frau bei der ersten Geburt begleitet, jegliche Plazentarituale waren ihnen unbekannt, umso größere Augen machten sie, als die Hebamme kurz vor der Geburt der Plazenta der Gebärenden ein Silbertablett unter den Arsch schiebt, die Plazenta "flutsch" wird geboren, die Hebamme hält der Mutter und der Tochter das Tablett mit der blutigen Plazenta unter die Augen: "Wollt Ihr die Plazenta behalten?" Die Tochter hätte beinahe auf das Tablett gekotzt, so eklig fand sie den blutigen Klumpen...

 

Und: Wenn Ihr Geschichten für mich habt, schreibt mir auf FB!! Oder per mail an: info@superdaddy.de

 

 

 

Superdaddy, was ist das?

 

Jeder Vater, jede Mutter weiß, im Alltag mit Kindern passieren so einige unvorhergesehene Dinge, politisch nicht korrekte Erziehungsversuche, Worte und Dinge fliegen von Zeit zu Zeit durch die Luft, Gedanken werden gedacht, für die man sofort rote Bäckchen bekommt – dies und vieles mehr sind Sachen, über die gern der Mantel des Schweigens gelegt wird.

 

Diesen Mantel entreißt uns Volker Meyer-Dabisch, er zerrt die Realität an die Luft, sehen Sie die DokuComedy „Superdaddy“

 

Nicht jeder Tag ist eine Katastrophe und nicht jede Katastrophe ist lustig, aber dieses Stück ist katastrophal komisch. Sehen Sie den Vater im „18 jährigen Krieg“, den Don Quichotte im Kampf gegen die Windmühlen, der sich die Nächte um die Ohren haut, Kindergeburtstage eiskalt plant und durchzieht, sehen Sie ihn, wie einen Tiger um seine Frau kämpfen und Schlachten im Internet mit seinem Sohn fighten, sehen Sie Superdaddy! Verpassen Sie nicht das Original, den Echten, den Einen, so wie Ihr alle sein wollt, einmal alles auf die Reihe kriegen, einmal ein zustimmendes Lächeln vom anderen Geschlecht, das sagt: „nicht schlecht für den Anfang“ – Mehr wollen wir ja nicht, das ist alles...

 

 

 

Superdaddy, hier schreibt Ihr weiter:

 

Ein Portal für Eure Erfahrungen, schreibt mir, wie Ihr den täglichen Kampf mit den Kindern erlebt, schreibt mir Eure Highlights, die Gipfel, die Ihr erklommen habt, lasst uns teilhaben an Euren Niederlagen, die beschämenden Untiefen, dem Versagen. Erlöst Euch von dem erdrückenden Schweigen, schreibt meinetwegen auch anonym von Euren Fehlern, Euren Unzulänglichkeiten, und erkennt: all das ist nur ein Schritt auf dem Weg zum SUPERDADDY!

 

 

Die neusten Termine

 

13.01.2019 //20 Uhr

Oldenburg / Kulturetage

 

26.1.2019 // 20 Uhr

Berlin / Admiralspalast

Friedrichstr. 107

 

24.2.2019 // 19:45 Uhr

Stuttgart / Theaterhaus

 

Geschichten anderer Superdaddys

 

Superdaddy Jan Raschel schreibt:

Wie Boxer in den Ring zogen Fürst Albert II. und Charlene Wittstock in die monegassische Menge. Schnellen Schrittes und erhobenen Hauptes stürmte das Brautpaar am Donnerstagabend in das ockerfarbene Fußballstadion...

 

 

Superdaddy Jan Raschel schreibt:

Wie Boxer in den Ring zogen Fürst Albert II. und Charlene Wittstock in die monegassische Menge. Schnellen Schrittes und erhobenen Hauptes stürmte das Brautpaar am Donnerstagabend in das ockerfarbene Fußballstadion...